Abfallwirtschaft Heidekreis

Entsorgungsfachbetrieb
0800 11 238 11

Frost in der Tonne

Frost in der Tonne

Die kalte Jahreszeit hat begonnen und die ersten Beschwerden über nicht geleerte Behälter sind bereits bei der Abfallwirtschaft eingegangen. Damit die Tonnen an Frosttagen trotzdem geleert werden können, hat der Kundenberater Thomas Heinecke von AHK ein paar Tipps zum "Frost ohne Frust" parat:
 
  • Vor der Leerung den Inhalt von der Tonnenwand lösen, zum Beispiel mit einem Spaten,  
  • feuchte Abfälle in Zeitungspapier wickeln und dann in die Tonne füllen,
  • Tonne draußen stehen lassen und nicht erst vor der Leerung die Tonne aus dem Warmen in die Kälte holen.
     
"Wer diese Vorkehrungen trifft, reduziert das Risiko," so Heinecke weiter, "dass der Abfallbehälter gar nicht oder nur teilweise geleert werden kann. Grundsätzlich wird beim Entleeren der Behälter automatisch gerüttelt. Was dann nicht bei einer Neigung von fast 180 Grad herausfällt, muss drin bleiben und beim nächsten Leerungstermin im gelockerten Zustand wieder bereitgestellt werden. Nachleerungen können auch aufgrund der mehr als 120.000 Behälter nicht durchgeführt werden."
zurück